Artikel mit dem Tag "Veränderung"



Hast du dich schon einmal gefragt, was dich daran hindert, dein volles Potenzial zu leben? Warum es so schwer ist, alte Denk-und Verhaltensmustern zu überwinden? In diesen Artikel erfährst du, wie du deine Lebensumstände nachhaltig transformieren kannst.
Wir werden immer wieder mit Situationen konfrontiert, die Stress verursachen und Frust erzeugen. Doch statt den Kopf in den Sand zu setzen, ist es erforderlich, die Botschaft von Problemen zu verstehen. Denn sie beinhalten eine große Kraft, um persönliche Wandlungsprozesse in Gang zu setzen.
Der Begriff Achtsamkeit ist mittlerweile in aller Munde. Es gibt zahlreiche Bücher und Ratgeber zum Thema Achtsamkeit. Achtsamkeit ist jedoch mehr als nur ein Modetrend. In der Zwischenzeit ist Achtsamkeit fester Bestandteil vieler Therapierichtungen. Durch wissenschaftliche Untersuchungen konnten die positiven Wirkungen belegt werden, die sich durch regelmäßiges Üben einstellen.
Es ist nicht einfach unerwünschte Überzeugungen und Gewohnheiten zu verändern. Vor allem weil wir immer wieder auf altbekannte, einschränkende Muster stoßen. In solchen Phasen ist es hilfreich zu schauen, wie es leichter gehen kann. Ein schönes Hilfsmittel sind die Lebenskarten von Barbara Völkner.
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um sich seine Wünsche zu erfüllen. Die Psychlogin Eva Wlodarek erklärt in ihrem Vortrag "Wunscherfüllung für Selbstabholer", welche Schritte für eine erfolgreiche Erfüllung der Wünsche notwendig sind.
Es gibt Menschen, die von Natur aus risikofreudiger sind und dadurch neuen Lebenssituationen mutig begegnen können. Andere dagegen sind eher zurückhaltend, ängstlich und zaghaft. Ist es für solche Menschen überhaupt möglich, sich Mut anzueignen? Die Antwort lautet definitiv Ja! Wie das geht? Das erfahren Sie in diesem Artikel.
Jammern ist in der heutigen Zeit weit verbreitet. Manchmal kann es eine kurzfristige Erleichterung schaffen. Doch langfristig gesehen werden dadurch die Probleme verstärkt. Zudem bringen sich die betreffenden Menschen selbst in eine Opferhaltung, aus der sie meistens nicht mehr so leicht herauskommen.
Leidvolle Erfahrungen gehören zum menschlichen Leben dazu. Leid entsteht immer dann, wenn wir etwas ablehnen, bekämpfen, unterdrücken oder mit unseren Lebensumständen hadern. In diesem Artikel geht es darum, wie wir Leid annehmen und überwinden können.
Das Wort Krise stammt aus dem griechischen und bedeutete anfänglich so viel wie Beurteilung oder Entscheidung. Heutzutage verwenden wir den Begriff Krise, für eine Verschlimmerung einer bestehenden oder unvorhersehbaren schwierigen Situation.
Obwohl wir in einer Wohlstandsgesellschaft leben und alles haben was wir brauchen, gibt es immer mehr unglückliche Menschen. Wovon hängt also unser Glück ab? Und was können wir selbst tun, um unserem eigenen Glück etwas auf die Sprünge zu helfen?

Mehr anzeigen