Gedankenüberprüfung mit The Work von Byron Katie

Bild: ©joshua fuller-unsplash.com
Bild: ©joshua fuller-unsplash.com

Stress, Sorgen, Gefühle von Angst, Neid, Hass, unterdrückte Wut, Kritiksucht und langandauernde Zustände von Trauer schwächen unser Immunsystem. Solche Gefühle erzeugen in unserem Körper langfristig eine ungesunde Atmosphäre, die ein optimaler Nährboden für die Entstehung von Krankheiten sind.

Wie wir Gedanken überprüfen können, die Stress auslösen und sich negativ auf unsere Stimmung auswirken

 

Gedankenüberprüfung mit The Work von Byron Katie

 

Wir können jedoch lernen unsere Gedanken zu beherrschen, damit unsere Gedanken nicht uns beherrschen. Wir müssen nicht alles glauben, was sich in unserem Kopf abspielt. Denn vieles davon beruht nicht einmal auf Tatsachen sondern auf unseren persönlichen Ansichten und Behauptungen. Byron Katie die "The Work" entwickelt hat, empfiehlt deshalb die Gedanken mit vier einfachen Fragen zu überprüfen:

 

Zum Beispiel: Sie sind wütend,traurig, enttäuscht, weil eine bestimmte Person Ihnen nicht zuhört oder keine Beachtung schenkt.

 

Der Grund für Ihre Wut, Trauer, Enttäuschung ist also, weil Ihnen die Person nicht zuhört, Sie beachtet oder Ähnliches.

 

Mit den 4 Fragen können Sie sich den Wahrheitsgehalt dieser Aussage anschauen. Außerdem ist es eine Art Kurzmeditation.

 

Die vier Fragen

 

1.) Ist es wahr?

2.) Können Sie mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?

3.) Wie reagieren Sie, was passiert, wenn Sie diesen Gedanken glauben?

 

Welche Gefühle breiten sich im Körper aus?

Bringt dieser Gedanke Frieden oder Stress in Ihr Leben?

Wohin reist der Verstand, wenn Sie diesen Gedanken glauben? (Vergangenheit, Zukunft)

Welche Süchte oder Zwänge manifestieren sich, wenn Sie diesen Gedanken glauben? (Alkohol, Einkaufen, Essen, Fernsehen)

Wie behandeln Sie die Personen, wenn Sie diesen Gedanken glauben?

Wie behandeln Sie sich selbst, wenn Sie diesen Gedanken glauben?

 

4.) Wer wären Sie ohne diesen Gedanken?

 

Laut Byron Katie ist es wirklich ratsam, die Fragen schriftlich zu beantworten. Dabei ist es wichtig sich alles von der Seele zu schreiben, ohne besonders vernünftig oder spirituell sein zu wollen. Es ist wirklich spannend zu sehen welche "Geschichten" unser Verstand schreibt.

 

Falls Sie sich für The Work interessieren, können Sie auf der deutschen Seite von The Work Arbeitsblätter, Videos und viele weitere nützliche Informationen finden. Klicken Sie hier.

 

Zudem finden Sie auch auf YouTube unterschiedliche Videos zu dem Thema. 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Verbandsmitgliedschaften


Mitglied beim Verband für Hypnose (DVH) e.V.

Mitglied beim Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Zur Person


Ramona Runcan

Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Entspannungstrainerin, Hypnose Coach (TMI).

Seminarleiterin und Dozentin. Mehr lesen...

 

Meine Vita und Weiterbildungen. Klick...


Praxisadresse